Eisenhemd Qi Gong - Gesundheit, Vitalität und Stärke

Das Eisenhemd Qi Gong (auch: Chi Kung) ist ein sehr intensives Übungssystem für bessere Gesundheit, bessere Körperhaltung, mehr Energie und Tatkraft im Alltag. Es ist mit sechs Hauptübungen überschaubar und leicht zu praktizieren.

Die Körperstruktur wird gestärkt und neu ausgerichtet, so dass die Lebenskraft (Chi = Qi) wieder ungehindert fließen kann. Es wird ein Chi-Gürtel entwickelt, als Verbindung zwischen den oberen und unteren Energiebahnen und Körperbereichen. Das Chi wird in den Bindegeweben von Organen und Muskeln gespeichert und bildet eine starke Schutzschicht – ähnlich einem aufgepumpten Reifen.

 

Mit besonderen Atemübungen werden Kreislauf- , Nerven- und Lymphsystem angeregt, das Bindegewebe gestärkt und energetisiert. Die sechs Übungen des Eisenhemd Qi Gong werden im Stehen ausgeführt und wirken auf drei Ebenen: seelisch , körperlich und geistig.

 

Es wird die Grundlage für eine spirituelle Verwurzelung geschaffen, die es ermöglicht, sowohl höhere spirituelle Stufen zu erreichen, als auch kraftvoll im Leben zu stehen. Darüberhinaus wird die Widerstandsfähigkeit verbessert, die jugendliche Frische erhalten und die geistige Leistungsfähigkeit gestärkt.

 

Auf seelischer Ebene führt die Praxis des Eisenhemd Qi Gong zu einer deutlich inten-sivierten Wahrnehmung und Verbundenheit mit dem eigenen Körper, sowie einer spürbaren Abnahme von bewussten und unbewussten Ängsten und Befürchtungen. Eisenhemd Qi Gong trägt zur Harmonisierung der Gefühlswelt wesentlich bei und macht uns auf kraftvolle Weise gelassener.

 

Iron Shirt Practice