Fusion I, II & III

Die Übungsformen der Fusion dienen der Reinigung und Harmonisierung. Es sind intensive, aufeinander aufbauende innere Praktiken, um die Organe und das gesame System von verbrauchten Energien und emotionalen Anhaftungen zu reinigen.

 

Fusion I

 

Diese Meditation zielt darauf ab, die in Verspannungen und in destruktiven Emotionen gebundene Lebenskraft zu befreien, sie zu harmonisieren und wieder in reine Energie und Bewusstheit zu transformieren.

In diesem Prozeß beginnt die Essenz der Bewußtheit sich zu formen. Die geistige und emotionale Freiheit wächst, ein Gefühl innerer Stabilität entsteht. Gewohnheiten und erlernte Verhaltensmuster verlieren nach und nach ihre Macht über uns. Der spirituelle Horizont kann sich in erstaunlichem Maße erweitern.

Auch der Körper erfährt durch diese Meditation eine tiefgreifende Harmonisierung und wird noch mehr zu unserem ständigen Zuhause.

Die Meditation findet im Sitzen statt und ist für Menschen aller Altersgruppen möglich. Es sind keinerlei „Verrenkungen“ oder ungewöhnliche Körperhaltungen erforderlich.

 

Fusion II

 

Die zweite Stufe der Fusion aktiviert die positiven Energien und Emotionen in den einzelnen Organen, die sich dann im Schöpfungskreislauf gegenseitig unterstützen und vermehren. Dies mündet schließlich in einem Prozess der schrittweisen Verschmelzung der Emotionen und Organenergien zu einer Perle des Mitgefühls im Herzen. Die Perle des reinen Lichtes aus der Fusion 1 erfährt hierdurch eine Bereicherung und Vertiefung, es kommt zu sehr angenehmen, befreienden und manchmal fast ekstatisch-freudvollen Erfahrungen.

Das Praktizieren der Fusion II hilft, alte Anhaftungen auf noch tieferer Ebene loszulassen als die Fusion 1. Dies ermöglicht eine neue Stufe seelisch-spirituellen Wachstums. Die Perspektive des Bewusstseins weitet sich vom "Ich" zum "Wir". Aufgrund der vorherigen Praxis der Basistechniken und der Fusion 1 ist im Universal Healing Tao (UHT) eine gute, stabile Grundlage gelegt, um nicht von Sentimentalität überflutet und / oder von Anderen ausgenutzt und manipuliert zu werden. Die Vertiefung des Mitgefühls und das Öffnen des Herzens ist somit ein weiterer wesentlicher Schritt auf dem Weg zu spiritueller Freiheit!

Des Weiteren öffnen und reinigen wir auf dieser Stufe mit Hilfe der Perle die drei aufsteigenden Kanäle in der Mitte des Körpers sowie die Gürtelkanäle, die die aufsteigenden Gefäße umgeben und beschützen.


Fusion III

 

Derzeit nur Einzelunterricht. Gerne senden wir Ihnen Informationen zu den genauen Inhalten auf Anfrage zu. Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular.

Voraussetzung für Fusion III ist die vorherige Teilnahme an Fusion I und Fusion II.