Die Chi Nei Tsang©-Massage nach Großmeister Mantak Chia ist ein äußerst wirksames Mittel, um Belastungen oder gar Energieblockaden - auch Winde genannt - zu lösen und abgelagerte Giftstoffe aus dem Körper auszuspülen. Das Chi Nei Tsang Massagesystem ermöglicht sozusagen den Zugang zu den Stellen, an denen sich energetische Muster im physischen Körper manifestieren.

Im Darmtrakt zeigen sich Verhärtungen, Verschlingungen, Knoten bis hin zu Veränderungen der Haut. Körperbereiche die ein Mehr an Wärme, Hitze oder Kälte ausstrahlen, die mittels geschulter Hände (mehr als 8000 aktive Hautrezeptoren) ertastet werden können. Dies kann man an sich selbst, an seinem Herzensmenschen und auch (Haus)Tieren erfühlen, oder gar unter Anleitung eines Chi Nei Tsang Lehrers, erlernen.

Menschen entwickeln auf vielfältigste Art und Weise Blockierung bzw. Belastungen im Körper, welche sich ebenfalls in den Organen und Nebenorganen zeigen könnten. Vielfältigste Beschwerden werden begleitet von überschießenden Emotionen wie Angst, Zorn, Ungeduld, Rastlosigkeit, übermäßige Besorgtheit, Unruhe, Depressionen und Verlust der inneren Mitte.

Nach taoistischer Sicht können belastende Emotionen zu einer übermäßigen Hitze u.a. in den Organen und Nebenorganen erzeugen, sodass sich hieraus Funktionsstörungen entwickeln können. Zahlreiche Sprichworte hielten über die Jahrhunderte Einzug in unseren Sprachgebrauch, die in Vergessenheit gerieten. Beispiele: Mir geht die Luft aus. Seiner Wut Luft machen. Es geht mir an die Nieren.

Empfindungen können somit bei einem Übermaß zu Belastungen in unserem Körper führen. Energieverluste entstehend des Weiteren durch Überarbeitung, Stress, Unfälle, chirurgische Eingriffe, Schicksalsschläge, usw. wie auch Drogen und andere Giftstoffe. Letztendlich beeinträchtigt selbst eine durch Umweltgifte belastete Nahrung, oder ein gestörtes Essverhalten uns Menschen.

Wenn diese körperlichen Beeinträchtigungen nicht durch taoistische Qi Gong Praktiken (u.a. nach Großmeister Mantak Chia) transformiert werden, können diese zu Blockaden führen, welche den Energiefluss behindern. Wenn der Mensch nicht entsprechend einfühlsam seinen Gesundheitszustand wahrnehmen kann und eine Verschlechterung hinnimmt, führen diese Beeinträchtigung zu einer Reduzierung der Lebenskräfte.

Das therapeutische Ziel der Chi Nei Tsang Massage ist es, Spannungspunkte, negative Energien aufzulösen, die sich in Form von Gefühlen wie Angst, Beklemmung, Ärger und anderer Traurigkeit manifestieren, die alle mit Störungen verbunden sind, die zu einem Zustand der Depression führen können. Je nach dem Bereich des massierten Bauches wirkt man auf die Symptome ein. Wenn man zum Beispiel die Milz massiert, kämpft man gegen Müdigkeit und Depressionen, wenn man Angst abbauen will, muss man sich auf die Leber und die Gallenblase konzentrieren.

Die Techniken des Chi Nei Tsang sind besonders nützlich in der modernen Zeit; einer Zeit harter Arbeit, Anspannung und Stress, die eine Vielzahl von Krankheiten in Körper, Geist und Seele verursacht.

s ist eine Methode, um Knoten und Verknotungen aus dem Darm zu lösen. Chi, die Lebenskraft-Energie, bewegt sich durch die inneren Kanäle des Körpers, das Nervensystem, die Blutgefäße und die Lymphdrüsen. Diese Systeme konzentrieren und kreuzen sich im Bauchraum, der als ihr Kontrollzentrum fungiert. Spannungen, Sorgen und Stress des Tages, Monats oder Jahres sammeln sich dort an und werden nur selten aufgelöst. Diese Störungen können zu körperlichen Verspannungen und Verknotungen der Nerven, Blutgefäße und Lymphknoten führen. Die Folge ist die allmähliche Behinderung des Energiekreislaufs. Chi Nei Tsang 1 klärt Giftstoffe, schlechte Emotionen und übermäßige Hitze oder Hitzemangel, die zu Funktionsstörungen der Organe führen.

Diese Praxis "jagt die Winde", die im Körper gefangen sind. Dies ist eine hochwirksame Technik, die gefangene Winde aus tieferen Teilen des Darms und des Körpers befreit. Auf diese Weise ist der Praktizierende in der Lage, Schüler mit chronischen und akuten Herausforderungen in den inneren Geweben, Organen und Energiesystemen zu unterstützen, um ihre Gesundheit zu verbessern und wiederherzustellen.

Eine rhytmisch-klingende, Klopftechnik, um blockierte Energie zu klären. Ursprünglich wurde sie im thailändischen Massagesystem Sen Sip genannt, das für zahlreiche Funktionen, einschließlich der Heilung und Erhaltung eines gesunden Körpers, verwendet wurde. Das Einzigartige und Besondere an dieser Behandlung ist die Betonung der zehn Hauptenergiekanäle. Diese "Wind"-Kanäle sind mit denen der chinesischen Medizin verwandt. Es besteht auch eine Beziehung zur traditionellen Akupressur.

Um Ihnen ein erstes inneres Bild zu geben, finden Sie nachstehend eine Einführungserklärung ...

Das Chi Nei Tsang kann in der Selbstmassage oder von einem Profi ausgeführt werden. Auf dem Rücken liegend, entspannen Sie sich durch eine Reihe von tiefen Atemzügen, von oben nach unten, um Ihren Bauch auf die Massage vorzubereiten. Letztere können weich sein, mit Druck, manchmal fest oder sehr tonisch, je nach den festgestellten Bedürfnissen.

Die Dehnung der Organe begleitet ein Abtasten/Rollen und Gleiten, mit dem Ziel, stagnierende und negative Energien aus dem Bauch herauszulösen. Wenn Spannungen als zu stark empfunden werden, atmen Sie tief ein, um die Zirkulation der Energie zu erleichtern und die Muskeln zu entspannen. Diese Anwendung kann überraschende Erkenntnisse aufzeigen, weil sie uns mit dem Bauch mehr verbindet. Sie werden erstaunt sein über alles, was es Ihnen dieser Bereich zu erzählen hat, damit Sie sich auch hier spüren!

Die Massage kann an verschiedenen Orten stattfinden: im Bauch, im Brustkorb, im Zwerchfell, in den seitlichen Bereichen des Bauches (dorsolumbale und renale Bereiche). Ihr Bauch reagiert auf die verschiedenen Reize, versteift sich, lässt sich gehen, bläst sich auf und ist am Ende völlig befreit in einem Gefühl tiefer Erleichterung. Manchmal werden Sie von vergossenen Tränen überrascht sein, wie ein beruhigender und rettender Fluss! Zahlreiche Beschwerden können durch Chi Nei Tsang behandelt werden.

Eine Serie von mindestens 5 Sitzungen, verteilt auf eine oder zwei Wochen, wird empfohlen, ist aber keine Pflicht. Dennoch gilt, um ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Programm zu erstellen und einen Transformationsprozess mit nachhaltigen Ergebnissen zu verankern, reicht zumeist einen einzelne Therapiesitzung nicht aus. Insbesondere um eine psychokorporale Re-Harmonisierung wieder zu erreichen.

Die Sitzungen können durch eine Ausbildung ergänzt werden, in dem Sie Selbstmassage erlernen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Energie selbstständig aufzuladen. Kombiniert mit den Chi Nei Tsang Sitzungen sind die TAO Praktiken eine wesentliche Ergänzung, um die Dynamik der Veränderung, die Sie herbeiführen wollen, zu unterstützen.

Das Chi Nei Tsang Anwendungssystem ermöglicht sozusagen den Zugang zu den Stellen, an denen sich energetische Muster im physischen Körper manifestieren, wo sich Chi und Materie berühren.

Chi Nei Tsang I „Innere Organe“ / Chi Nei Tsang II „Jagen der Winde“
Chi Nei Tsang III  “Tok Sen“ / Chi Nei Tsang IV “52 Pulse“

Dauer jeweils 60 Minuten: € 70,--
Dauer 90 Minuten: € 100,--
5 Einheiten Paket-Preis: € 320,--